Activities

Tanzende Polarlichter

Aurora borealis

Wenn es ausreichend dunkel und der Himmel wolkenlos ist, können Sie eine fantastische Lichterscheinung erleben. Die funkelnden Polarlichter wandern in drei von vier Nächten über den winterlichen Himmel von Utsjoki.

Die wissenschaftliche Bezeichnung der Polarlichter Aurora Borealis stammt aus dem 17. Jahrhundert. Der Name bedeutet ’nördliche Morgenröte‘. Die finnische Bezeichnung ‚revontuli‘ stammt aus dem alten finnischen Volksglauben, demzufolge ein Polarfuchs (‚Feuerfuchs‘) mit seinem Schwanz über Felsen und Fjällabhänge wedelt und dabei durch die Reibung Funken entstehen: die Polarlichter. Nach alten Vorstellungen der Samen entsteht das Polarlicht, wenn der Fuchs mit seinem Schwanz über die Schneefelder wedelt.

Polarlichter entstehen, wenn von der Sonnenkorona Teilchenströme – die Sonnenwinde – abgehen, deren aufgeladene Teilchen mit der Erdatmosphäre zusammenprallen. Die Teilchen bleiben im Magnetfeld der Erde gefangen und drehen sich um die Polargebiete – das sind die Polarlichter.

Man kennt mehrere Arten von Polarlichtern. Wenn man am nördlichen Himmel in Ost-West-Richtung einen Bogen sieht, der entfernt an einen Regenbogen erinnert, ist dies das „Tor des Nordens“. Der Himmel kann innerhalb von Sekunden ganz von Polarlichtern bedeckt sein.

Wenn die Lichterscheinungen sich direkt über Ihnen befinden, sehen Sie eine Polarlicht-Korona. Die in einer Polarlicht-Korona von unten nach oben verlaufenden streifenartigen Formationen scheinen am Horizont miteinander zu verschmelzen.

Die beste Zeit für Beobachtungen ist abends gegen acht Uhr, aber wenn Sie nicht schlafen und gegen Mitternacht einen Moment stehen bleiben, können Sie auch dann mit großer Wahrscheinlichkeit diesen funkelnden Tanz der Farben beobachten.

Die Polarlichter leuchten am nördlichen Himmel mehrere Monate lang. Die beeindruckendste Zeit ist im Spätwinter bei geringer Bewölkung, dann herrscht auch gutes Skiwetter. Starten Sie also gerne zu einem nächtlichen Skilauf oder einer Wanderung – Sie sehen, wie der Himmel funkelt!

So einen Polarlichtausflug können Sie auch mit einem örtlichen Führer unternehmen.

Anna palautetta