Sehen und Erleben

Karigasniemi

Entschleuningen in Karigasniemi

Dorf der drei Sprachen und Kulturen

Die saamische, finnische und norwegische Kultur treffen im Herzen des Saamilandes, auf der Kreuzung der drei Sprachen und Kulturen in Karigasniemi, aufeinander. Hier findet auch das heiterste Nachtleben statt.

Die Lebensgrundlage der Saamen basiert auf der einzigartigen Kultur sowie der vielseitigen Nutzung der eigenen Region und deren Natur. Die Saamen praktizieren traditionelle Rentierzucht im Fjell-Hochland und Fischereikultur im Flusstal des Teno. Der Lachsfang bietet sowohl den Einheimischen als auch dem Tourismus eine wichtige Erwerbsquelle.

In den Fjells weiden die Rentiere frei. Östlich von Karigasniemi öffnet sich die Weite des Paistunturi-Fjells, südwestlich liegt die Wildnis des Muotkatunturi-Fjells. Die Geräuschkulisse der Fjell-Landschaft wirkt beruhigend und die Aussicht schmeichelt den Augen.

Karigasniemi liegt direkt an der Grenze zu Norwegen. Zur nächsten Siedlung auf norwegischer Seite, Karasjok, sind es nur 18 km. Dort befindet sich das Saamen-Museum, das saamische Kunstzentrum und der Kulturpark Sápmi. Auch das Eismeer tost ganz in der Nähe. Von Karigasniemi aus erreicht man den Porsangfjord und das Nordkap, um sich von den steil ansteigenden Felswänden und den frischen Nordwind begeistern zu lassen.

Ort

99950Karigasniemi

Diskutieren Sie

Anna palautetta